zurück
nach oben
Merkliste

Überraschend: FOLLIES in London

Stephen Sondheims oft erwähntes, selten gespieltes Musical kam in Starbesetzung neu am Londoner National Theatre heraus.

Unter den reiferen Musicalfreunden erinnert sich vielleicht mancher noch an die legendäre FOLLIES-Produktion am Theater des Westens. Helmut Baumann versammelte seinerzeit einen All-Star-Cast älterer Show- und Fernsehgrößen wie Brigitte Mira, Margot Hielscher und die Kessler-Zwillinge. Daniela Ziegler spielte eine ihrer ersten Musicalrollen, und Eartha Kitt intonierte unvergessen "I'm Still Here".

Wenn dieses Sondheim-Musical zwar oft erwähnt, aber selten gespielt wird, liegt es wohl an den nicht unerheblichen Besetzungshürden. Dennoch - hat man lokale, regionale oder weit bekannte ältere Darsteller zur Verfügung und will eine richtig große Show präsentieren, ist FOLLIES (in der deutschen Fassung von Michael Kunze) eine erstklassige Wahl.

 

In London hat das National Theatre Stars wie die Schauspielerin Imelda Staunton und die Opernsängerin Josephine Barstow engagiert, um FOLLIES in einer glanzvollen Produktion neu herauszubringen. "It lets old ghosts mingle with lost souls and becomes much, much more than a mere memory play. Instead, it grows into something far more profound – a philosophical meditation on the passage of time and the agonies of aging", schreibt das Magazin Variety, und im Guardian heißt es, FOLLIES sei " a stupendous revival".

Zurück zur Übersicht

IN AKTUELLES SUCHEN