zurück
nach oben
Merkliste

Sechs Musical-Erstaufführungen!

Tierisch bis menschlich gibt sich eine schmucke Reihe: Weitere fünf deutschsprachige Musical-Erstaufführungen stehen bis März an.

Salzburg, Lüneburg, Frankfurt am Main, Leipzig, Bielefeld und Gmunden sind die Schauplätze von sechs deutschsprachigen Musical-Erstaufführungen innerhalb weniger Wochen. Den Anfang machte DOKTOR DOLITTLE von Leslie Bricusse am Salzburger Landestheater. In einer Rezension der Salzburger Nachrichten heißt es: "Es gab Standing Ovations für die Mischung aus rührender Tierstory, Weltreise à la Jules Verne, einer etwas kratzbürstigen Liebesgeschichte und abschließender Tierschützer-Rebellion. (…) Einem Publikumserfolg steht nichts im Wege."

MURDER BALLAD von Julia Jordan und Juliana Nash folgt am 11. Januar im Theater Lüneburg. "Eine Erforschung von Liebe, Kompromiss und Verrat" sei dieses Vier-Personen-Musical, dessen Uraufführung in einer Bar stattfand, heißt es in der Lüneburger Ankündigung. Das neu gegründete Off-Musical Frankfurt hat sich die Erstaufführungsrechte für AMERICAN IDIOT ergattert; einem Musical nach dem Konzeptalbum der Band Green Day. Leipzig fiebert derweil DOKTOR SCHIWAGO entgegen, dem Musical von Lucy Simon nach dem großen, mit dem Nobelpreis ausgezeichneten Roman von Boris Pasternak, das am 27. Januar in der Musikalischen Komödie Premiere hat. Am 23. Februar erscheinen in Bielefeld erstmals JOHN & JEN von Andrew Lippa auf einer deutschen Bühne. Schließlich steht auch beim Musicalfrühling Gmunden am 22. März eine Erstaufführung an: Dort erklingt die berühmte Geschichte von JANE EYRE mit der Musik von Paul Gordon.

Die Übersetzer sind Christian Poewe (DOKTOR DOLITTLE), Holger Hauer (MURDER BALLAD), Titus Hoffmann (AMERICAN IDIOT), Sabine Ruflair (JANE EYRE, DOKTOR SCHIWAGO mit Jürgen Hartmann) sowie Timothy Roller (JOHN & JEN).

Dabei spiegeln die vier Stücke auch die Vielfalt in der Gattung Musical - DOKTOR DOLITTLE verzaubert mit charmanter Nostalgie, DOKTOR SCHIWAGO hat opernhafte Züge, MURDER BALLAD sowie JOHN & JEN sind intelligent konzipierte Kammerspiele und AMERICAN IDIOT eine politisch grundierte Punk-Rockoper.   

Übrigens schrecken Erstaufführungen auch die etablierten Musicalstars nicht ab, ganz im Gegenteil: Die beiden Ärzte werden von Uwe Kröger (Dolittle) und Jan Ammann (Schiwago) verkörpert, im Cast von AMERICAN IDIOT finden sich u.a. Philipp Büttner und Lisa Antoni, bei JANE EYRE wirken Elisabeth Sikora, Yngve Gasoy-Romdal und Carin Filipcic mit.

Falls Ihr Ehrgeiz durch diese spannenden Ankündigungen geweckt ist: Es gibt durchaus noch ein paar Werke, die zur deutschsprachigen Erstaufführung frei sind - von Großformaten wie DIE ROTHSCHILDS (vom ANATEVKA-Team) bis hin zu sehr flexibel machbaren Stücken wie ARTUS - DER JUNGE KÖNIG.

Zurück zur Übersicht

IN AKTUELLES SUCHEN