zurück
nach oben
Merkliste

Ein wunderbares Ensemblestück

Das Musical GRAND HOTEL - einst einer der größten Broadway-Erfolge - wird erneut in New York gezeigt.

Als GRAND HOTEL nach einer durchaus holprigen Entstehungszeit 1989 den Broadway erreichte, waren die Kritiker nicht so recht überzeugt. Das Publikum (und andere Fachleute) aber doch: Mit über 1.000 Aufführungen und fünf Tony Awards rangiert dieses Musical weit oben in den Statistiken. Nun haben die überaus verdienstvollen Produzenten von "Encores!" - nach weiteren Ikonen der Broadwaygeschichte wie PAINT YOUR WAGON (übrigens ganz neu in Deutsch zu haben, Genaueres folgt), BRIGADOON oder MERRILY WE ROLL ALONG - auch GRAND HOTEL erneut auf die Bühne des New Yorker City Centers gebracht. Die New York Times schreibt, dieses Musical sei "a show about fatal illusions of glamour in a dark and decaying world" und enthalte "melodies that flow like a thick, high-proof dessert wine".

In Deutschland wurde GRAND HOTEL u.a. in Berlin, München und in einer Freilichtproduktion der Ettlinger Schlossfestspiele gezeigt. Zur Premiere im Staatstheater am Gärtnerplatz 2011 hieß es im Online-Musikmagazin: "Der flotte Sound aus dem Orchestergraben unter der Leitung von Andreas Kowalewitz rundet den Abend zu einem sehr erfolgreichen Erlebnis ab, so dass das Publikum den Einsatz aller Beteiligten mit großem Beifall belohnt. Fazit: Ein emotional bewegender Abend mit großartigen Choreographien und flotter Musik im Stil der 20er Jahre."

Auch wir empfehlen GRAND HOTEL als wunderbares Ensemblestück mit ausgeglichenem Rollenangebot und vielfältigen Möglichkeiten insbesondere für Choreographie und Ausstattung. Sie finden das Ansichtsmaterial auch online: Klavierauszug 1. Akt, 2. Akt sowie das Textbuch. Viel Vergnügen bei der Lektüre!

Zurück zur Übersicht

IN AKTUELLES SUCHEN