zurück
nach oben
Merkliste

SARABANDE


Saraband (2003)



Schauspiel

Ingmar Bergman
Deutsch von Renate Bleibtreu

Das überraschende Wiedersehen von Marianne und Johan aus Bergmans gefeiertem Ehedrama SZENEN EINER EHE: Nach 32 Jahren ohne Kontakt beschließt Marianne, einer inneren Stimme folgend, ihren Ex-Mann Johann in dessen Sommerhaus zu besuchen. Beide gereift, hegen sie keine gegenseitige Bitterkeit, obwohl ihre Ehe gescheitert ist und sie kaum Kontakt zu ihren beiden Töchtern haben.

In einer nahegelegenen Hütte am See wohnen Henrik, Johans Sohn aus einer früheren Ehe, und dessen Tochter Karin, eine vielversprechende Cellospielerin, deren Mutter vor zwei Jahren gestorben ist. Die Trauer hält die gesamte Familie in einer beklemmenden Lähmung gefangen. In einer beinahe inzestuösen Verbindung hat Henrik seine Tochter an sich gekettet – Stunde um Stunde musizieren sie gemeinsam. Genauso angespannt ist das Verhältnis zwischen Johan und Henrik, blanker Hass seitens des Sohnes, unverhohlene Verachtung kommt vom Vater. Wieder zeigt Marianne Gespür für die Situation und findet Zugang zu Henriks und Karins fragilen Gefühlswelten. Als Karin sich den Zukunftsplänen ihres Vaters widersetzt, versucht dieser sich umzubringen. Diese Tat scheint für die zerrüttete Familie der nötige Impuls, wieder einen Schritt aufeinander zuzugehen und ins Leben mit seinen Unwägbarkeiten zurückzukehren.

SARABANDE ist eines der intimen Kammerspiele Bergmans und war 2003 sein letzter Film. Anders als der fertig gestellte Film, der ein Ende ohne Hoffnung zeigt, spiegelt das Drehbuch einen auf seine reifen Tage versöhnlichen Autor wider, dessen meisterhaftes Talent, Familienkonflikte und deren Auswirkungen auf den Einzelnen zu schildern, immer noch unerreicht ist.

Deutschland

2 Herren
2 Damen

JW



Stückinformation als PDF

Zurück zur Übersicht

Bestellung von Ansichtsmaterial

Um Ansichtsmaterial zu bestellen, klicken Sie auf „bestellen“ hinter dem gewünschten Stück. Ihre Bestellung wird zunächst auf einer Merkliste gesammelt, die Sie am oberen Bildrand aufrufen können.

Wenn Sie ein Stück wieder aus der Liste entfernen möchten, klicken Sie dort auf das „-“ Zeichen hinter dem entsprechenden Titel. Zum Absenden Ihrer Bestellung klicken Sie auf „Bestellen zur Ansicht“.

Füllen Sie danach das Formular mit den nötigen Informationen aus und klicken Sie auf „Absenden“. Wir bearbeiten Ihre Bestellung schnellstmöglich.

Sie können maximal fünf Stücke gleichzeitig bestellen.