zurück
nach oben
Merkliste

Wenig los im Graben

Hier sind elf Musicals und ein Schwung Kinderopern mit kleinem Instrumentarium und einer Bühnenhandlung, die Distanz erlaubt.

 

  • 9 TO 5Ein fröhlich brisantes „Büromusical“ mit vielen Déjà-Vus
  • ALICE IM WUNDERLANDBearbeitung der berühmten Geschichte von Andreas N. Tarkmann und Jörg Schade
  • AMERICAN IDIOT - Mitreißender Punkrock, ruhelose Rebellen und die Last der Verantwortung
  • FRÜHLINGS ERWACHEN – Wedekind zum Musical transformiert: Die immer gültige Geschichte vom Erwachsenwerden in schwierigen Umständen
  • GANZ ODER GAR NICHTFabrik stillgelegt, Arbeit verloren – da braucht man gute Ideen und nackte Tatsachen
  • GRAND HOTEL – Ein wunderbares Ensemblestück nach Vicki Baum mit weniger als zehn Musiker*innen
  • HONK! - ANDERS ALS DER REST - Der Weg zum wahren Ich erfordert Freunde, Mut - und Geduld!
  • LOSERVILLE- Die Erfindung der E-Mail als rock-poppiges Musical
  • RENT- Junge Bohemiens; New York in Zeiten von AIDS - eine Paraphrase auf „La bohème“
  • SOHO CINDERS - London (und Regenbogen) ist überall - ein Politiker hat ein brisantes Geheimnis (DSE möglich)
  • THE THEORY OF RELATIVITY - Was hat Einsteins Relativitätstheorie mit menschlichen Beziehungen zu tun? Hier kann man es sehen… (DSE möglich)
  • WIE MAN KARRIERE MACHT, OHNE SICH ANZUSTRENGEN - Déjà-Vu aus dem Arbeitsalltag - garniert mit Show und Nostalgie
  • GROSSE OPER FÜR KLEINE MENSCHEN - Bearbeitungen bekannter Opern führen Kinder zwischen 5 und 10 auf unmittelbar verständliche und witzige Weise ans Musiktheater heran.

Archiv

IN AKTUELLES SUCHEN