zurück
nach oben
Merkliste

„Wild, dramatisch, kraftstrotzend und humorvoll“ – RENT vor der Premiere in Ettlingen


Schlossfestspiele Ettlingen

Die Schlossfestspiele knüpfen mit Jonathan Larsons Erfolgsstück RENT an ihre bemerkenswerte Musicaltradition an. Premiere ist am 25. Juni.

RENT in Ettlingen (Probenfoto)

„Wer gutes Musical sehen will, kommt an Ettlingen nicht vorbei!“ Die Fachzeitschrift „Da Capo“ bringt es auf den Punkt: Mit dem gefühlsbetont tiefgründigen Kultstück RENT von Jonathan Larson inszeniert Intendant Udo Schürmer auch dieses Jahr einen der großen Broadway-Erfolge auf der Schlossfestspielbühne. Erzählt wird die Geschichte von acht jungen Künstlern im New Yorker East Village, das von einem Wohnungsspekulant zum Edelviertel herausgeputzt wird. Es ist ein berührendes Musical, wild, dramatisch, kraftstrotzend und humorvoll, bei dem Beziehungen durcheinandergewirbelt werden, Konventionen entblößt, Tabus gebrochen. Ein Musikfeuerwerk elektrisierender Songs, die mal rockig, mal poppig fetzen, mal soulen oder als romantisch leidenschaftliche Balladen Sehnsüchte heraufbeschwören (Text Veranstalter / Red.).

Die Premiere ist am 25. Juni um 20.30 Uhr im Ettlinger Schlosshof. In den Hauptrollen sind Thomas Christ (Mark Cohen), Korbinian Arendt (Roger Davis), Anke Fiedler (Maureen Johnson), Cemile Bakanyildiz (Joanne Jefferson), Ferndando Spengler (Tom Collins), Vere Bolten (Mimi Márquez), Tom Schimon (Angel Dumott Schunard) und Markus M. Düllmann (Benny Coffin) zu sehen. Regie führt Festspielchef Udo Schürmer in der Ausstattung von Steven Koop (Bühne) und Kiki de Kock (Kostüme). Für die Choreografie steht André Sultan-Sade bereit, die musikalische Leitung hat Jürgen Voigt, der RENT folgendermaßen charakterisiert hat: "Wir haben ein großartiges Stück vor uns, wie immer in Ettlingen – selten gespielt, aber eines der besten Stücke derzeit. Echt rockig, sehr emotional, grandios ausgedacht, inhaltlich sehr berührend und zeitgemäß.“

Vorstellungstermine und Informationen zum Kartenverkauf finden Sie auf den Internetseiten der Schlossfestspiele Ettlingen. Details zum Werk bei Musik und Bühne – klicken Sie hier.


Archiv

IN AKTUELLES SUCHEN