zurück
nach oben
Merkliste

Eine leichte Großstadtkomödie

Im Nationaltheater Mannheim ist ab dem 15. Juni Stephen Sondheims COMPANY zu sehen.

Der Amerikaner Christian Craans, der COMPANY in Mannheim dirigiert, ist erfahren mit Sondheim: In den USA leitete er u.a. SWEENEY TODD und INTO THE WOODS (Foto: Theater).

Mannheim übernimmt die Produktion des Theaters Bielefeld, die dort 2012 auf große Resonanz stieß. In der Ankündigung des Nationaltheaters heißt es: "COMPANY ist eine wunderbar leichte Großstadtkomödie über das Erwachsensein mit all seinen Untiefen. Tatsächlich erweist sich das unübersetzbare Titelwort als Schlüsselbegriff für ein fragwürdiges soziales Wohlfühlprogramm, das sich auch in Stephen Sondheims klug-phantastischer Musicalpartitur widerspiegelt". Bis Ende der Spielzeit wird COMPANY fünf Mal zu sehen sein, die Wiederaufnahme ist am 21. September. Die letzte Aufführung der Saison am 21. Juli ist sogar mit einem "Speeddating" gekoppelt. 

Informationen zu diesem höchst zeitgemäßen Musical bei Musik und Bühne finden Sie hier.


Archiv

IN AKTUELLES SUCHEN