zurück
nach oben
Merkliste

FEUER UND MELANCHOLIE

04. Februar 2011
Musiktheater im Revier, Gelsenkirchen

Das Musiktheater im Revier zeigt CLOSER THAN EVER ab 4. Februar

„Ein Abend in bester Musicalmanier mit feurigen Rhythmen, turbulenten Wendungen und echter Melancholie“, so kündigt das Musiktheater im Revier seine Gelsenkirchener Premiere von CLOSER THAN EVER an. Der Regisseur Carsten Kirchmeier, in Gelsenkirchen geboren, studierte an der Ruhruniversität Bochum Theaterwissenschaft, Musikwissenschaft und Anglistik. Parallel dazu war er mehrfach als Regie- und Dramaturgiehospitant am Aalto-Musiktheater Essen, an der Niedersächsischen Staatsoper und am Musiktheater im Revier in Gelsenkirchen beschäftigt und absolvierte darüber hinaus ein journalistisches Praktikum. Nach einem Engagement als Inspizient an der Staatsoper Hannover wurde Carsten Kirchmeier Regieassistent und Abendspielleiter am Aalto-Musiktheater Essen. Seit der Spielzeit 2008/2009 ist Carsten Kirchmeier Leiter der szenischen Einstudierung am Musiktheater im Revier. Er zeichnet verantwortlich für Text und Regie der Kinderoper "Herr Schnee", inszenierte "Die Traumrutsche", "Trouble in Tahiti" und CLOSER THAN EVER. In anderen Stücken steht er auch selbst auf der Bühne.

Zur Info beim Musiktheater im Revier geht es mit diesem Link, Stückinformationen zu CLOSER THAN EVER bei Musik und Bühne finden Sie hier.


Archiv

IN AKTUELLES SUCHEN