zurück
nach oben
Merkliste

AB IN DEN WALD



INTO THE WOODS

Musical

Musik und Songtexte Stephen Sondheim
Buch James Lapine
Deutsch von Michael Kunze

MTI

 

„Es war einmal ...“, so beginnt jedes gute Märchen. Bei AB IN DEN WALD (INTO THE WOODS) war einmal ein Aschenputtel mit Stieffamilie, ein Hans mit Mutter und Kuh, ein Rotkäppchen mit Großmutter und Wolf, eine Hexe mit Rapunzel, zwei verdammt gutaussehende Prinzen, eine rauchende Riesin mit ihrem Riesenmann und ein Bäcker mit seiner Frau.

Was all diese Figuren miteinander vereint? Sie alle stammen aus Märchen, hauptsächlich aus denen der Gebrüder Grimm und sie alle möchten viel: Aschenputtel möchte zum Ball des Prinzen gehen, Hans möchte seine geliebte Kuh Michweiß nicht verkaufen, der Bäcker und seine Frau wollen endlich ein Kind zusammen haben und Rotkäppchen möchte die Welt entdecken. Darum heißt es für alle Figuren „Ab in den Wald“.

In eben jenen düsteren, dunklen Märchenwald haben Stephen Sondheim und James Lapine die Geschichten der verschiedenen Märchenfiguren miteinander verwoben, verschlungen und verwirrt. Nun kämpfen Aschenputtel, Hans, Rotkäppchen, Rapunzel, die Prinzen und all die anderen Figuren mit ihren ureigenen Problemen, Neurosen und Neuröschen und zeigen ihr wahres Märchengesicht, bis die ganze heile Märchenwelt eskaliert und kein Stein mehr auf dem anderen steht.

Mit hintersinnigen Humor und eingängigen Melodien, die in ihrer Leitmotivischen Führung schon beinahe an Richard Wagner erinnern, zeigt Stephen Sondheim, der amerikanische Meister des Musicals, scheinbar bekannte Märchenfiguren mit menschlichen Fehlern und Schwächen, die erst allmählich erkennen, welche Konsequenzen das egoistische Streben nach der Erfüllung ihrer Wünsche nach sich ziehen kann. Besondere Bekanntheit erlangte das preisgekrönte Märchenmusical für Erwachsene durch die Disney-Verfilmung 2014 mit Meryl Streep und Johnny Depp. Aber auch auf deutschen Bühnen war das Musical schon häufig zu sehen. In den letzten Jahren unter anderem in Oberhausen, Potsdam, Zittau-Görlitz, Hildesheim, Hamburg und Coburg. 

 

 


Deutschland

10 Damen
7 Herren

(Orchestrierung Jonathan Tunick)
Reed I: Piccolo, Flöte
Reed II: Klarinette
Reed III: Fagott
2 Hörner
Trompete in C
Percussion (auch Drum Kit, Pauke)
Synthesizer
Klavier
Violinen I + II
Viola I + II
Cello
Kontrabass

Ein sog. "Video Conversation Piece" mit vielen Informationen zu diesem Musical in englischer Sprache können Sie auf unserem Youtube-Kanal sehen.

Eine ausführliche Cast-Information können Sie hier herunterladen (pdf).

Einen "Study Guide" in englischer Sprache können Sie hier herunterladen (pdf).



Ansichtsmaterial


NEU: ANSICHTSMATERIAL 
ONLINE
Um Ihnen einen schnellen Eindruck von einem Stück zu ermöglichen, haben wir bereits eine Vielzahl von Werken zur direkten Ansicht am Computer online gestellt. Wenn Sie in der Stückseite auf das Ikon „Ansichtsmaterial“ klicken, erscheint in diesem Fall unter der Überschrift „Online“ eine Auswahl, welche Medien Sie sich direkt anschauen können.

GEDRUCKTES ANSICHTSMATERIAL
Um gedrucktes Ansichtsmaterial zu bestellen, klicken Sie auf das Icon „Ansichtsmaterial“ auf der Stückseite und dann bei „Gedruckt“ auf den Link „Stück zur Merkliste hinzufügen". Alternativ können Sie in der Listenansicht der Stücke direkt auf den Button „Bestellen" klicken. Wenn Sie gedrucktes Ansichtsmaterial bestellen, wird Ihre Bestellung zunächst auf einer Merkliste gesammelt, die Sie am oberen Bildrand aufrufen können.

Wenn Sie ein Stück wieder aus der Liste entfernen möchten, klicken Sie dort auf das „-“ Zeichen hinter dem entsprechenden Titel. Zum Absenden Ihrer Bestellung klicken Sie auf „Bestellen zur Ansicht“.

Füllen Sie danach das Formular mit den nötigen Informationen aus und klicken Sie auf „Absenden“. Wir bearbeiten Ihre Bestellung schnellstmöglich.

Sie können maximal fünf Stücke gleichzeitig bestellen.