zurück
nach oben
Merkliste

ALLES KOMÖDIE



Schauspiel

Skizzen über die Liebe
Schauspiel von Ferenc Molnár
Deutsche Bühnenfassung von György Sebestyén

JW

Fünf Schauspieler schlüpfen in diesen fünfzehn Einaktern über die Liebe in verschiedene Rollen mit dem Fazit, dass dieses Sujet zu allen Zeiten unergründlich bleibt und die Kommunikation zwischen Mann und Frau ihre eigenen – ebenso unergründlichen – Gesetze hat.

Lisa, eine junge Ehefrau, erfindet Briefe voller abenteuerlicher amouröser Eskapaden, um ihren Hang zum Lügen auszuleben. Eine Frau erinnert sich wehmütig an eine Zugfahrt, während der sie vermeintlich den Mann ihres Lebens kennen gelernt hat. Zwei Männer unterhalten sich über ihre Geliebten und stellen fest, dass es ein und dieselbe ist. Eine erfolglose Sängerin hält ihren eifersüchtigen Geliebten mit raffinierten Ausreden zum Narren.

Die Liebe ist in diesen Minutenaufnahmen immer auch ein reizvolles Spiel; bestehend aus Illusion, Täuschung und Lügen – ein Spiel, dass die Frauen eindeutig besser spielen als die Männer. Mit feinem Humor, ironischer Tiefe und überraschenden Wendungen fügt Molnar die einzelnen Geschichten zu einem Panorama der Leidenschaften im Schlagabtausch der Geschlechter zusammen. Im amerikanischen Exil bearbeitete er einige der Skizzen, verlegte den Schauplatz nach New York und veröffentlichte sie unter dem Titel GESCHICHTEN ZU ZWEIT.


Deutschland

2 Herren
3 Damen



Ansichtsmaterial


NEU: ANSICHTSMATERIAL 
ONLINE
Um Ihnen einen schnellen Eindruck von einem Stück zu ermöglichen, haben wir bereits eine Vielzahl von Werken zur direkten Ansicht am Computer online gestellt. Wenn Sie in der Stückseite auf das Ikon „Ansichtsmaterial“ klicken, erscheint in diesem Fall unter der Überschrift „Online“ eine Auswahl, welche Medien Sie sich direkt anschauen können.

GEDRUCKTES ANSICHTSMATERIAL
Um gedrucktes Ansichtsmaterial zu bestellen, klicken Sie auf das Icon „Ansichtsmaterial“ auf der Stückseite und dann bei „Gedruckt“ auf den Link „Stück zur Merkliste hinzufügen". Alternativ können Sie in der Listenansicht der Stücke direkt auf den Button „Bestellen" klicken. Wenn Sie gedrucktes Ansichtsmaterial bestellen, wird Ihre Bestellung zunächst auf einer Merkliste gesammelt, die Sie am oberen Bildrand aufrufen können.

Wenn Sie ein Stück wieder aus der Liste entfernen möchten, klicken Sie dort auf das „-“ Zeichen hinter dem entsprechenden Titel. Zum Absenden Ihrer Bestellung klicken Sie auf „Bestellen zur Ansicht“.

Füllen Sie danach das Formular mit den nötigen Informationen aus und klicken Sie auf „Absenden“. Wir bearbeiten Ihre Bestellung schnellstmöglich.

Sie können maximal fünf Stücke gleichzeitig bestellen.