zurück
nach oben
Merkliste

CENDRILLON (Aschenputtel)



Oper

Opéra comique von Pauline Viardot
Revidiert, instrumentiert und bearbeitet von Andreas N. Tarkmann
Gesangstexte in Französisch / Deutsche Dialogfassung in Vorbereitung

Spieldauer (nur Musik) ca. 40 Minuten

SKK

1863 ließ sich die international gefeierte Sängerin Pauline Viardot nach ihrem Rückzug von der Bühne in Baden-Baden nieder. In ihrem Salon verkehrten dort Größen wie Brahms, Wagner oder Clara Schumann. Die Kontakte zur Musikwelt - und jene nach Paris - reißen nicht ab, denn die Ex-Diva reüssiert nun als Komponistin von Salon-Operetten, darunter 1904 CENDRILLON, uraufgeführt bei Mademoiselle de Nogueiras in der französischen Hauptstadt. Wie schon ihre zuvor aufgeführten Werke war CENDRILLON zur Aufführung durch Viardots Gesangsschüler mit Klavierbegleitung gedacht. Um diese charmante Aschenputtel-Paraphrase für hier und heute zu bewahren, hat der Arrangeur und Komponist Andreas N. Tarkmann für eine Produktion der Osterfestspiele Baden-Baden 2013 eine Orchesterfassung erstellt, die den intimen Charakter der Salon-Operette bewahrt, das Werk aber auch für eine Theaterbühne angemessen spielbar macht.

Somit ist CENDRILLON für ein Studentenprojekt oder für freie Opernensembles mit kleinem Orchester eine dankbare Aufgabe. Mit 60 Minuten Spieldauer ist diese Salonoperette aber auch als Kombinationswerk eines Einakter-Abends geeignet. Wie wäre es beispielsweise mit SUSANNENS GEHEIMNIS von Wolf-Ferrari - als Fortsetzung des Aschenputtel-Märchens mit den Episoden einer jungen Ehe?



Von Andreas N. Tarkmann liegen im Vertrieb von Musik und Bühne auch die Bearbeitungen von HÄNSEL UND GRETEL und der ZAUBERFLÖTE sowie die Originalkompositionen ALICE IM WUNDERLAND, DIDOS GEHEIMNIS und DORNRÖSCHEN  vor.


international

Cendrillon [Marie] (Sopran)
Maguelonne (Sopran)
Armelinde (Mezzosopran)
La Fée (Sopran)
Le Prince Charmant (Tenor)
Le Comte Barigoule (Tenor)
Le Baron de Pictordu (Bassbariton)

Chor

Flöte
Klarinette in B
Schlagzeug (Tamburin, Triangel, kl. Triangel, Tamtam, Beckenpaar, hängendes Becken, Glockenspiel)
Harfe
Violine 1-2
Viola
Violoncello
Kontrabass

Die Streicherpartien sind chorisch oder solistisch ausführbar.



Ansichtsmaterial


NEU: ANSICHTSMATERIAL 
ONLINE
Um Ihnen einen schnellen Eindruck von einem Stück zu ermöglichen, haben wir bereits eine Vielzahl von Werken zur direkten Ansicht am Computer online gestellt. Wenn Sie in der Stückseite auf das Ikon „Ansichtsmaterial“ klicken, erscheint in diesem Fall unter der Überschrift „Online“ eine Auswahl, welche Medien Sie sich direkt anschauen können.

GEDRUCKTES ANSICHTSMATERIAL
Um gedrucktes Ansichtsmaterial zu bestellen, klicken Sie auf das Icon „Ansichtsmaterial“ auf der Stückseite und dann bei „Gedruckt“ auf den Link „Stück zur Merkliste hinzufügen". Alternativ können Sie in der Listenansicht der Stücke direkt auf den Button „Bestellen" klicken. Wenn Sie gedrucktes Ansichtsmaterial bestellen, wird Ihre Bestellung zunächst auf einer Merkliste gesammelt, die Sie am oberen Bildrand aufrufen können.

Wenn Sie ein Stück wieder aus der Liste entfernen möchten, klicken Sie dort auf das „-“ Zeichen hinter dem entsprechenden Titel. Zum Absenden Ihrer Bestellung klicken Sie auf „Bestellen zur Ansicht“.

Füllen Sie danach das Formular mit den nötigen Informationen aus und klicken Sie auf „Absenden“. Wir bearbeiten Ihre Bestellung schnellstmöglich.

Sie können maximal fünf Stücke gleichzeitig bestellen.