zurück
nach oben
Merkliste

FOLLIES



Musical

Musik und Gesangstexte von Stephen Sondheim
Buch von James Goldman
Deutsche Fassung von Michael Kunze

MTI

FOLLIES is about the past; revisited, embraced, rejected, relived, denied. It is really about the effects the past has on the present and the future. Ted Chapin in "Everything was possible. The birth of the musical FOLLIES", 2005

Die Neuproduktion von FOLLIES im Londoner National Theatre im Herbst 2017 erstaunte Publikum und Kritiker. "It lets old ghosts mingle with lost souls and becomes much, much more than a mere memory play. Instead, it grows into something far more profound – a philosophical meditation on the passage of time and the agonies of aging", schreibt das Magazin Variety , und im Guardian  heißt es, FOLLIES sei " a stupendous revival".

Ein traditionsreiches Broadwaytheater, Schauplatz vieler glanzvoller Revuen und Shows, soll einem Parkhaus weichen – der legendäre Impresario Dimitri Weismann lädt seine früheren Stars ein, um Abschied zu feiern. Von der großen Diva bis zur kleinen Chorsängerin schwelgen die überraschend jung gebliebenen Gäste in Erinnerungen – nicht nur an Bühnenerfolge, sondern auch an ihren Lebensweg, richtige und falsche Entscheidungen, schmerzliche Liebesverhältnisse und das, was vielleicht hätte sein können. Aber die große Party ist auch Schauplatz von ganz alltäglichen Beziehungsproblemen im besten Alter: Zwei Paare sehen sich unangenehmen Wahrheiten gegenüber und müssen die Weichen für die Zukunft stellen.

Stephen Sondheim schrieb für die 1971 uraufgeführten FOLLIES einige seiner bekanntesten Nummern wie „I’m Still Here“, „Broadway Baby“ und „Losing My Mind“. Viele Fachleute und Fans halten die Show mit ihrer großen erzählerischen Bandbreite zwischen Alltag und „Larger than Life“ für das vielleicht beste Musical aller Zeiten.


Deutschland

10 Damen
6 Herren
Ensemble

(Orchestrierung Jonathan Tunick)
Reed I: Piccolo, Flöte, Altflöte, Sopran-Saxophon, Alt-Saxophon, Klarinette, Es-Klarinette
Reed II: Piccolo, Flöte, Alt-Saxophon, Klarinette
Reed III: Flöte, Tenor-Saxophon, Klarinette, Bass-Klarinette
Reed IV: Oboe, Englisch Horn, Tenor-Saxophon, Klarinette
Reed V: Flöte, Bariton-Saxophon, Klarinette, Fagott
Horn
3 Trompeten
3 Posaunen
2 Schlagzeuge
Harfe
Klavier oder Celesta
Gitarre
Streicher  
Bühnenmusik
Trompete
Schlagzeug
Klavier
Kontrabass



Ansichtsmaterial


NEU: ANSICHTSMATERIAL 
ONLINE
Um Ihnen einen schnellen Eindruck von einem Stück zu ermöglichen, haben wir bereits eine Vielzahl von Werken zur direkten Ansicht am Computer online gestellt. Wenn Sie in der Stückseite auf das Ikon „Ansichtsmaterial“ klicken, erscheint in diesem Fall unter der Überschrift „Online“ eine Auswahl, welche Medien Sie sich direkt anschauen können.

GEDRUCKTES ANSICHTSMATERIAL
Um gedrucktes Ansichtsmaterial zu bestellen, klicken Sie auf das Icon „Ansichtsmaterial“ auf der Stückseite und dann bei „Gedruckt“ auf den Link „Stück zur Merkliste hinzufügen". Alternativ können Sie in der Listenansicht der Stücke direkt auf den Button „Bestellen" klicken. Wenn Sie gedrucktes Ansichtsmaterial bestellen, wird Ihre Bestellung zunächst auf einer Merkliste gesammelt, die Sie am oberen Bildrand aufrufen können.

Wenn Sie ein Stück wieder aus der Liste entfernen möchten, klicken Sie dort auf das „-“ Zeichen hinter dem entsprechenden Titel. Zum Absenden Ihrer Bestellung klicken Sie auf „Bestellen zur Ansicht“.

Füllen Sie danach das Formular mit den nötigen Informationen aus und klicken Sie auf „Absenden“. Wir bearbeiten Ihre Bestellung schnellstmöglich.

Sie können maximal fünf Stücke gleichzeitig bestellen.