zurück
nach oben
Merkliste

KAIMAKAN UND PAPPATATSCHI oder PIRATEN FLUCHEN NICHT



KAIMAKAN UND PAPPATATSCHI oder PIRATEN FLUCHEN NICHT

Kinderoper nach Gioacchino Rossinis "L'Italiana in Algeri"
von Johann Casimir Eule und Wiebke Hetmanek
Bearbeitung für Kammerorchester von Askan Geisler

Für Kinder zwischen fünf und zehn Jahren
Spieldauer ca. 60 Minuten

Funny Bone, gefürchteter Piratenkapitän auf der St. Cecilia, hat ein Problem: seit über 500 Jahren liegt auf seiner Familie ein Fluch - der Fluch zum Fluchen. Dabei wäre Funny Bone gern ein Gentleman, vor allem als er an Bord unverhofft Damenbesuch bekommt: Isabella, auf der Suche nach ihrem verschollenen Geliebten, strandet just auf jenem Schiff, das ihren Lindoro als Putzsklaven gefangen hält. Mit im Schlepptau hat sie ihren Onkel Taddeo, dem die Piraten, allen voran der finster blickende Haly, nicht ganz geheuer sind. Auch Isabella muss bemerken, dass sie mit ihrer üblichen vorlauten Kaltschnäuzigkeit nicht weiterkommt – ein guter Plan muss her, um Funny Bone von seinen Heiratsabsichten abzubringen und ihre Flucht zu organisieren. Taddeo versucht es über Funny Bones schwächste Stelle, seine Eitelkeit: Er bittet darum, von dem „großen Helden der Seefahrt“ lernen zu dürfen und als Pirat ausgebildet zu werden. Die Eignungsprüfung zum Kaimakan – Lehrling der Piraterie – besteht Taddeo glänzend. Allerdings versagt er bereits bei seinem ersten Auftrag: Er bringt es nicht fertig, Isabella bei einem romantischen Dinner an Deck mit dem Kapitän allein zu lassen und provoziert damit einen furchtbaren Wutanfall Funny Bones. Eine Chance auf Versöhnung scheint ausgeschlossen, die drei werden in Rumfässer gesperrt und sind ratlos. Da hat Lindoro eine Idee: Funny Bones größter Wunsch ist es doch, ein Gentleman zu werden. Also sollte man ihn zum Pappatatschi, Lehrling der guten Erziehung, ernennen und ihn dadurch versöhnen. Gesagt, getan. Die Aufnahmebedingung erweist sich allerdings als äußerst schwierig: Funny Bone darf nicht fluchen... Klabautermann Ahoi!

Große Oper für kleine Leute - unter diesem Motto bearbeitet das Team um Wiebke Hetmanek und Johann Casimir Eule Klassiker des Opernrepertoires für Kinder zwischen fünf und zehn Jahren. Auf diese Weise wird der Erstkontakt mit dem Musiktheater ein spannendes Erlebnis, unmittelbar verständlich und witzig.

Vom selben Team sind außerdem verfügbar: ARMIDE oder DER ZICKENKRIEG IM ZAUBERREICH | RITTER EISENFRASS | DER KLEINE BARBIER oder EINE HAARIGE ANGELEGENHEIT | HERR ORPHEUS GEHT ZUR SCHULE


Deutschland

4 Herren (Tenor, Bassbariton, Bassbuffo, Bass)
1 Dame (Mezzosopran)

Flöte
Klarinette
Violine
Violoncello
Klavier (auch Akkordeon)



Ansichtsmaterial


NEU: ANSICHTSMATERIAL 
ONLINE
Um Ihnen einen schnellen Eindruck von einem Stück zu ermöglichen, haben wir bereits eine Vielzahl von Werken zur direkten Ansicht am Computer online gestellt. Wenn Sie in der Stückseite auf das Ikon „Ansichtsmaterial“ klicken, erscheint in diesem Fall unter der Überschrift „Online“ eine Auswahl, welche Medien Sie sich direkt anschauen können.

GEDRUCKTES ANSICHTSMATERIAL
Um gedrucktes Ansichtsmaterial zu bestellen, klicken Sie auf das Icon „Ansichtsmaterial“ auf der Stückseite und dann bei „Gedruckt“ auf den Link „Stück zur Merkliste hinzufügen". Alternativ können Sie in der Listenansicht der Stücke direkt auf den Button „Bestellen" klicken. Wenn Sie gedrucktes Ansichtsmaterial bestellen, wird Ihre Bestellung zunächst auf einer Merkliste gesammelt, die Sie am oberen Bildrand aufrufen können.

Wenn Sie ein Stück wieder aus der Liste entfernen möchten, klicken Sie dort auf das „-“ Zeichen hinter dem entsprechenden Titel. Zum Absenden Ihrer Bestellung klicken Sie auf „Bestellen zur Ansicht“.

Füllen Sie danach das Formular mit den nötigen Informationen aus und klicken Sie auf „Absenden“. Wir bearbeiten Ihre Bestellung schnellstmöglich.

Sie können maximal fünf Stücke gleichzeitig bestellen.