zurück
nach oben
Merkliste

KNASTSCHWESTERN (BAD GIRLS)



BAD GIRLS

Musical

Buch von Maureen Chadwick und Ann McManus
Musik und Gesangstexte von Kath Gotts
Deutsch von Jana Mischke

JW

Die Handlung des Musicals BAD GIRLS und seine außergewöhnlichen Charaktere basieren auf der gleichnamigen, preisgekrönten und sehr populären britischen Fernsehserie. Im fiktionalen Gefängnis Larkhall angesiedelt, erzählt die Story von der neuen, idealistischen Aufseherin Helen Stewart und ihren Auseinandersetzungen mit dem altmodischen Vorgesetzten Jim Fenner und dessen Handlangerin Sylvia Hollamby.

Zwischen Helen und der charismatischen Gefangenen Nikki Wade bahnt sich eine Liebesgeschichte an. Ein tragischer Todesfall, in den Fenner verwickelt ist, führt zu wütenden Protesten der Gefangenen und macht Helen und Nikki vorübergehend zu Gegnerinnen. Als jedoch deutlich wird, dass Helen ihren Job auf Grund der lügnerischen Intrigen Fenners verlieren könnte, ist es an den Frauen, dies zu verhindern.

BAD GIRLS verbindet Sozialkritik, Witz und Romantik. Gerade für versierte und anspruchsvolle Amateurensembles ist dieses Musical nicht nur inhaltlich, sondern auch aufführungspraktisch interessant, bietet es doch mit elf ganz unterschiedlichen weiblichen Rollen ausgezeichnete Besetzungsmöglichkeiten.


Deutschland

3 Herren
11 Damen
Ensemble 

Reed 1 (Flöte, Altsaxophon)
Reed 2 (B-Klarinette, Sopran- und Tenorsaxophon)
Trompete (auch Flügelhorn)
Keyboard 1 (Musikalische Leitung) 
Keyboard 2
Bassgitarre
Drums (auch Percussion: Bell Tree, Tambourine, Crotales, Glockenspiel, Castanets)

Offizielle Internetpräsenz der West-End-Produktion (2006/07)
Facebook-Seite BAD GIRLS (mit Hinweisen auf aktuelle internationale Amateurproduktionen)

Eine Aufzeichnung der West-End-Produktion ist bei verschiedenen Anbietern zum Streaming oder Download erhältlich.



Ansichtsmaterial


NEU: ANSICHTSMATERIAL 
ONLINE
Um Ihnen einen schnellen Eindruck von einem Stück zu ermöglichen, haben wir bereits eine Vielzahl von Werken zur direkten Ansicht am Computer online gestellt. Wenn Sie in der Stückseite auf das Ikon „Ansichtsmaterial“ klicken, erscheint in diesem Fall unter der Überschrift „Online“ eine Auswahl, welche Medien Sie sich direkt anschauen können.

GEDRUCKTES ANSICHTSMATERIAL
Um gedrucktes Ansichtsmaterial zu bestellen, klicken Sie auf das Icon „Ansichtsmaterial“ auf der Stückseite und dann bei „Gedruckt“ auf den Link „Stück zur Merkliste hinzufügen". Alternativ können Sie in der Listenansicht der Stücke direkt auf den Button „Bestellen" klicken. Wenn Sie gedrucktes Ansichtsmaterial bestellen, wird Ihre Bestellung zunächst auf einer Merkliste gesammelt, die Sie am oberen Bildrand aufrufen können.

Wenn Sie ein Stück wieder aus der Liste entfernen möchten, klicken Sie dort auf das „-“ Zeichen hinter dem entsprechenden Titel. Zum Absenden Ihrer Bestellung klicken Sie auf „Bestellen zur Ansicht“.

Füllen Sie danach das Formular mit den nötigen Informationen aus und klicken Sie auf „Absenden“. Wir bearbeiten Ihre Bestellung schnellstmöglich.

Sie können maximal fünf Stücke gleichzeitig bestellen.