zurück
nach oben
Merkliste

LADY IN THE DARK



Musical

Musical Play in zwei Akten
Musik und Gesangstexte von Kurt Weill und Ira Gershwin
Buch von Moss Hart
Deutsche Fassung von Roman Hinze (2011, rev. 2018)

KWF

Kurt Weill befasste sich in seinen Werken mit höchst unterschiedlichen Themenkreisen. LADY IN THE DARK handelt von so aktuellen Aspekten wie Psychoanalyse und Burnout.

Liza Elliott, die Herausgeberin eines Modemagazins, versucht mithilfe einer Analyse ihre komplizierten Liebesprobleme zu lösen. In drei Träumen erlebt Liza sich und die Männer ihrer Umgebung. Ein Lied, das der Arzt aus ihrem Unterbewusstsein lockt, führt schließlich zu der Erkenntnis, dass sie sich als junges Mädchen von der Schönheit ihrer Mutter zurückgedrängt fühlte und im Streben nach Selbständigkeit den Weg der Karrierefrau wählte. Das verlorene Lied führt sie zum Mann ihrer Wahl, der sie liebt, aber nicht den Verzicht ihrer beruflichen Laufbahn fordert.

Weills Musik verwob die verschiedenen Stimmungen der Traumsequenzen zu einer Musik mit noblem melodischen Charakter. Der bekannteste Song ist Lizas "My Ship".

LADY IN THE DARK war nach der Broadwaypremiere 1941 mit 467 Aufführungen in Serie ein außergewöhnlicher Erfolg. Die neue deutsche Fassung von Roman Hinze ist inzwischen an den Staatstheatern Hannover und Mainz gespielt worden.

Ausführliche Informationen zu LADY IN THE DARK finden Sie auch auf den Internetseiten der Kurt Weill Foundation. Ausschnitte aus Kritiken zur Aufführung am Staatstheater Mainz finden Sie hier.


Deutschland,  Österreich,  Schweiz

Gesangspartien: 4 Herren, 2 Damen
5 Sprechrollen
Ensemble/Chor
Ballett

Gesangspartien: Liza Elliott (Sopran), Elinor Foster/Sutton (Mezzosopran), Russell Paxton/Beekman/Zirkusdirektor (Bariton), Kendall Nesbitt/Pierre/Löwenbändiger/Zeuge (Bariton), Charley Johnson/Diplomat/Seemann/Juwelier/Pfarrer/Trapezkünstler/Staatsanwalt (Bariton), Randy Curtis/Verteidiger (Bariton)
Sprechrollen: Dr. Brooks, Miss Bowers, Miss Stevens, Maggie Grant, Alison Du Bois, Lizas Mutter, Lizas Vater, Eine Frau, Ein Mann (Tim), Miss Sullivan, Mrs Bennett, Bürogehilfen, Mannequins, Kinder/Jugendliche, Tänzer

Flöte (auch Piccolo)
Reed I: Klarinette, Altsaxophon
Reed II: Klarinette, Bassklarinette, Altsaxophon, Baritonsaxophon
Reed III: Klarinette, Tenorsaxophon, Oboe
3 Trompeten
Posaune
Hammond-Orgel
Klavier
Pauken/Schlagwerk
Streicher (ohne Viola)



Ansichtsmaterial


NEU: ANSICHTSMATERIAL 
ONLINE
Um Ihnen einen schnellen Eindruck von einem Stück zu ermöglichen, haben wir bereits eine Vielzahl von Werken zur direkten Ansicht am Computer online gestellt. Wenn Sie in der Stückseite auf das Ikon „Ansichtsmaterial“ klicken, erscheint in diesem Fall unter der Überschrift „Online“ eine Auswahl, welche Medien Sie sich direkt anschauen können.

GEDRUCKTES ANSICHTSMATERIAL
Um gedrucktes Ansichtsmaterial zu bestellen, klicken Sie auf das Icon „Ansichtsmaterial“ auf der Stückseite und dann bei „Gedruckt“ auf den Link „Stück zur Merkliste hinzufügen". Alternativ können Sie in der Listenansicht der Stücke direkt auf den Button „Bestellen" klicken. Wenn Sie gedrucktes Ansichtsmaterial bestellen, wird Ihre Bestellung zunächst auf einer Merkliste gesammelt, die Sie am oberen Bildrand aufrufen können.

Wenn Sie ein Stück wieder aus der Liste entfernen möchten, klicken Sie dort auf das „-“ Zeichen hinter dem entsprechenden Titel. Zum Absenden Ihrer Bestellung klicken Sie auf „Bestellen zur Ansicht“.

Füllen Sie danach das Formular mit den nötigen Informationen aus und klicken Sie auf „Absenden“. Wir bearbeiten Ihre Bestellung schnellstmöglich.

Sie können maximal fünf Stücke gleichzeitig bestellen.