zurück
nach oben
Merkliste

SOUPER



Schauspiel

Spiel in einem Akt von Ferenc Molnár

JW

Ein erfolgreicher Geschäftsmann hat seine engsten Freunde zu einem Jubiläumsessen eingeladen. Man schmeichelt sich, zeigt sich edelmütig und großherzig und trinkt auf die Gesundheit des Gastgebers, der auf allgemeinen Wunsch eine Festrede beginnt. Plötzlich wird ein Kriminalkommissar gemeldet, der den Gastgeber verhaften und das Haus durchsuchen will. Die erschrockenen Gäste beschuldigen sich gegenseitig, fallen sich wütend an, distanzieren sich schlagartig vom Jubilar.

Schließlich enthüllt der vermeintliche „Detektiv“ seine  wahre Identität. Er entpuppt sich als Heini Hausmann, ein gutmütiger Verwandter aus der Provinz, der sich einen Aprilscherz erlaubt hat. Das Schweigen der Gäste ist eisig. Nach überstandenem Schrecken sprechen sie in pathetischen Phrasen ihr Lob auf die korrekte Haltung des Gastgebers aus und fordern ihn auf, seine Rede zu beenden. Noch sichtlich angespannt, aber mit ironischem Unterton dankt er seinen Gästen für ihre treue Freundschaft und unerschütterliche Anhänglichkeit.

Die Verlogenheit und scheinheilige Maskerade der Geschäftswelt macht Molnár in diesem Einakter zu seinem Thema. Mit verbaler Treffsicherheit und unwiderstehlichem Gespür für dramatische Wirkung gelingt es ihm in nur 45 Minuten, einen gesellschaftlichen Zustand erst gekonnt darzustellen und dann gnadenlos zu entlarven.


Deutschland

4 Damen
6 Herren



Ansichtsmaterial


NEU: ANSICHTSMATERIAL 
ONLINE
Um Ihnen einen schnellen Eindruck von einem Stück zu ermöglichen, haben wir bereits eine Vielzahl von Werken zur direkten Ansicht am Computer online gestellt. Wenn Sie in der Stückseite auf das Ikon „Ansichtsmaterial“ klicken, erscheint in diesem Fall unter der Überschrift „Online“ eine Auswahl, welche Medien Sie sich direkt anschauen können.

GEDRUCKTES ANSICHTSMATERIAL
Um gedrucktes Ansichtsmaterial zu bestellen, klicken Sie auf das Icon „Ansichtsmaterial“ auf der Stückseite und dann bei „Gedruckt“ auf den Link „Stück zur Merkliste hinzufügen". Alternativ können Sie in der Listenansicht der Stücke direkt auf den Button „Bestellen" klicken. Wenn Sie gedrucktes Ansichtsmaterial bestellen, wird Ihre Bestellung zunächst auf einer Merkliste gesammelt, die Sie am oberen Bildrand aufrufen können.

Wenn Sie ein Stück wieder aus der Liste entfernen möchten, klicken Sie dort auf das „-“ Zeichen hinter dem entsprechenden Titel. Zum Absenden Ihrer Bestellung klicken Sie auf „Bestellen zur Ansicht“.

Füllen Sie danach das Formular mit den nötigen Informationen aus und klicken Sie auf „Absenden“. Wir bearbeiten Ihre Bestellung schnellstmöglich.

Sie können maximal fünf Stücke gleichzeitig bestellen.