zurück
nach oben
Merkliste

VIEL LÄRM UM LIEBE



FIREBRAND OF FLORENCE, THE

Musical, Operette

Broadway-Operette in zwei Akten
Musik und Gesangstexte von Kurt Weill und Ira Gershwin
Buch von Edmund Justus Mayer, nach seinem Bühnenstück "The Firebrand"
Deutsch von Roman Hinze

JW

Florenz, 1535. Der Bildhauer Benvenuto Cellini soll als Mörder des verschwundenen Graf Maffio gehängt werden. Alessandro, der Herzog von Florenz, begnadigt ihn, weil der Bildhauer die Marmorstatue einer Nymphe noch nicht fertig gestellt hat, mit dem er ihn beauftragt hatte. In seine Werkstatt zurückgekehrt nimmt Cellini die Arbeit an der Statue wieder auf. Er kommt nicht voran, weil ihn sein attraktives Modell Angela ablenkt. Auch Herzog Alessandro interessiert sich für Angela und lässt sie entführen.
Cellini eilt zum Palast, um Angela zu retten. Er begegnet der Herzogin, die ihm Sex, aber keine Romantik in Aussicht stellt. Cellini kann sich aus ihren Armen entwinden und befreit Angela. Der Herzog droht erneut damit, den Bildhauer hängen zu lassen.

Cellini flüchtet nach Frankreich, wo er im Auftrag des französischen Königs das Schloss Fontainebleau mit seinen Skulpturen ausschmücken soll. Der Herzog und seine Frau sowie Angela besuchen ihn dort. Unvermittelt kommt Graf Maffio hinzu, um Cellini zum Zweikampf zu fordern. Die Frauen können das verhindern, der Herzog ist nun davon überzeugt, dass Cellini kein Mörder ist, und bestimmt, dass Angela dem Bildhauer die Hand reichen möge. 

In Zusammenarbeit mit seinen Textautoren Ira Gershwin und Edwin Justus Mayer formte Kurt Weill die Handlung um den Renaissance-Bildhauer Benvenuto Cellini zu einem außergewöhnlichen Bühnenwerk, das reizvoll mit der nostalgischen Gattung Operette spielt. Weills Musik zu „The Firebrand of Florence“ ist reich an eingängigen Melodien und lässt sowohl den Weill der 1920er Jahre als auch den versierten Musicalmeister aufleuchten. Von den Gesangstiteln wurde vor allem der Song „Sing Me Not a Ballad“ auch als Einzelstück populär, weitere Highlights der Partitur sind „Life, Love, and Laughter“, „Love Is My Enemy“ und „A Rhyme for Angela“.

Die erste szenische Aufführung in Europa, zugleich deutschsprachige Erstaufführung, sicherte sich 2013 die Staatsoperette Dresden.

Ausführliche Informationen zu THE FIREBRAND OF FLORENCE finden Sie auch auf den Internetseiten der Kurt Weill Foundation.


Deutschland

Gesangspartien: 2 Soprane, 1 Knabensopran, 1 Mezzosopran, 2 Tenöre, 4 Baritone, 1 Bass
Sprechrollen: 4 Damen, 5 Herren
Ensemble/Chor
Ballett

Gesangspartien: Benvenuto Cellini (Bariton), Angela (Sopran), Emilia (Sopran), Herzog (Bariton), Herzogin (Mezzosopran), Ottaviano (Bariton), Richter, Henker (Bass), N.N. (Tenor), Ascanio (Bariton), Maffio, Hauptmann (Tenor), Marquis, Page (Knabensopran), Ensemble
Sprechrollen: Arlecchino, Columbina, Beatrice, Pierrot, Flomina, Hofmeister, Pantalone, Fiorinetta, Gelfomino, Bedienstete, Modelle, Lehrlinge, Verkäufer, Verehrer, Bürgerinnen und Bürger

Flöte (auch Piccolo) - Oboe
2 Klarinetten - Fagott
2 Hörner - 3 Trompeten - Posaune
Harfe - Gitarre - Pauken/Schlagwerk
Streicher



Ansichtsmaterial


NEU: ANSICHTSMATERIAL 
ONLINE
Um Ihnen einen schnellen Eindruck von einem Stück zu ermöglichen, haben wir bereits eine Vielzahl von Werken zur direkten Ansicht am Computer online gestellt. Wenn Sie in der Stückseite auf das Ikon „Ansichtsmaterial“ klicken, erscheint in diesem Fall unter der Überschrift „Online“ eine Auswahl, welche Medien Sie sich direkt anschauen können.

GEDRUCKTES ANSICHTSMATERIAL
Um gedrucktes Ansichtsmaterial zu bestellen, klicken Sie auf das Icon „Ansichtsmaterial“ auf der Stückseite und dann bei „Gedruckt“ auf den Link „Stück zur Merkliste hinzufügen". Alternativ können Sie in der Listenansicht der Stücke direkt auf den Button „Bestellen" klicken. Wenn Sie gedrucktes Ansichtsmaterial bestellen, wird Ihre Bestellung zunächst auf einer Merkliste gesammelt, die Sie am oberen Bildrand aufrufen können.

Wenn Sie ein Stück wieder aus der Liste entfernen möchten, klicken Sie dort auf das „-“ Zeichen hinter dem entsprechenden Titel. Zum Absenden Ihrer Bestellung klicken Sie auf „Bestellen zur Ansicht“.

Füllen Sie danach das Formular mit den nötigen Informationen aus und klicken Sie auf „Absenden“. Wir bearbeiten Ihre Bestellung schnellstmöglich.

Sie können maximal fünf Stücke gleichzeitig bestellen.