zurück
nach oben
Merkliste

ZUSTÄNDE WIE IM ALTEN ROM



FUNNY THING HAPPENED ON THE WAY TO THE FORUM, A

Musical

Musik und Song-Texte Stephen Sondheim
Buch Burt Shevelove und Larry Gelbart
Vorlage Motive und Figuren von Titus Maccius Plautus
Deutsche Fassung Frank Thannhäuser

MTI

Zu allen Zeiten wurde auf die Stücke der alten römischen Komödiendichter zurückgegriffen. Für A FUNNY THING HAPPENED ON THE WAY TO THE FORUM wurde Plautus literarisch angezapft und aus verschiedenen Motiven und Figuren seiner antiken Lustspiele ein amüsantes Musical gemixt.

Mit dem Eröffnungssong „Comedy Tonight“ beginnt ein rasantes Spiel im antiken Rom. Der prahlerische Held Miles Gloriosus versucht die einfältige, aber reizende Sklavin Philia zu erobern. Als Helfeshelfer fungieren die beiden Sklaven Pseudolus und Hysterium. Nach allerlei turbulenten Verwechslungen geraten die Ereignisse außer Kontrolle. Die Bühne füllt sich mit echten und falschen Philias auf der Flucht vor allen möglichen Männern, bis sich im Finale die richtigen Paare finden.

Mit 1000 Aufführungen am Broadway und sechs Tony Awards gehört dieses Musical zu Sondheims erfolgreichsten Bühnenwerken. Eine Filmversion wurde 1966 von United Artists herausgebracht mit Buster Keaton als von den erotischen Verwicklungen verwirrter Erronius.

Skurrile Rollen und eine swingbetonte Musik versprechen einen amüsanten Bühnenspaß im Gewand der alten Römer.


Deutschland

5 Damen
6 Herren  

Eine ausführliche Cast-Information können Sie hier herunteladen (pdf).

(Orchestrierung Irwin Kostal und Sid Ramin)
Reed I:   Flöte, Alt-Saxophon, Klarinette        
Reed II:  Altsaxophon, Klarinette
Reed III: Tenor-Saxophon, Klarinette
Reed IV: Bariton-Saxophon, Klarinette, Bass-Klarinette
Reed V:  Flöte, B-Klarinette
3 Trompeten
3 Posaunen
2 Schlagzeuge
Harfe
Streicher

Einen "Study Guide" in englischer Sprache können Sie hier herunterladen (pdf-Datei).



Ansichtsmaterial


NEU: ANSICHTSMATERIAL 
ONLINE
Um Ihnen einen schnellen Eindruck von einem Stück zu ermöglichen, haben wir bereits eine Vielzahl von Werken zur direkten Ansicht am Computer online gestellt. Wenn Sie in der Stückseite auf das Ikon „Ansichtsmaterial“ klicken, erscheint in diesem Fall unter der Überschrift „Online“ eine Auswahl, welche Medien Sie sich direkt anschauen können.

GEDRUCKTES ANSICHTSMATERIAL
Um gedrucktes Ansichtsmaterial zu bestellen, klicken Sie auf das Icon „Ansichtsmaterial“ auf der Stückseite und dann bei „Gedruckt“ auf den Link „Stück zur Merkliste hinzufügen". Alternativ können Sie in der Listenansicht der Stücke direkt auf den Button „Bestellen" klicken. Wenn Sie gedrucktes Ansichtsmaterial bestellen, wird Ihre Bestellung zunächst auf einer Merkliste gesammelt, die Sie am oberen Bildrand aufrufen können.

Wenn Sie ein Stück wieder aus der Liste entfernen möchten, klicken Sie dort auf das „-“ Zeichen hinter dem entsprechenden Titel. Zum Absenden Ihrer Bestellung klicken Sie auf „Bestellen zur Ansicht“.

Füllen Sie danach das Formular mit den nötigen Informationen aus und klicken Sie auf „Absenden“. Wir bearbeiten Ihre Bestellung schnellstmöglich.

Sie können maximal fünf Stücke gleichzeitig bestellen.