zurück
nach oben
Merkliste

Premieren im Juni 2018

02. Juni 2018
Göttingen

"Auch in Saters und Sheiks Musicaladaption ist dieser Frühlingshauch kein blumig-leichter, sondern einer, der die jugendlichen Protagonisten plötzlich aus einer kindlichen Unschuld erweckt und an die Schwelle des Erwachsenwerdens weht", schreibt das Deutsche Theater Göttingen über SPRING AWAKENING.

02. Juni 2018
Aachen

Das Grenzlandtheater Aachen macht Ingmar Bergman ein Geschenk zum hundertsten Geburtstag - angesichts der Biographie des Autors ist dieses Ehedrama gut gewählt...

03. Juni 2018
Essen

Auch am Aalto-Musiktheater hat man sich für die attraktive Korngold-Bearbeitung von Strauss' Operette entschieden. Regie führt Bruno Klimek.

15. Juni 2018
Klingenberg

Das "silberne" Jubiläum der Clingenburg-Festspiele wird durch Leonard Bernsteins Musical gekrönt.

15. Juni 2018
Wiesbaden

"Ein Stück über eine abgrundtiefe Liebe, die rohe Gewalt wie absolute Hingabe in sich vereint", sei Molnárs Stück, schreibt das Staatstheater Wiesbaden. Regie führt Thomas Jonigk.

15. Juni 2018
Magdeburg

Sebastian Ritschel führt Regie beim großen Domplatz-Open-Air in Magdeburg, dieses Jahr mit Andrew Lloyd Webber.

16. Juni 2018
Heidelberg

Im Hof des Heidelberger Schlosses erzählt das Theater Heidelberg die Geschichte vom "Fiedler auf dem Dach".

22. Juni 2018
Kurort Rathen

Die Produktion der Landesbühnen Sachsen darf im Sommer an die frische Luft - neun Aufführungen sind auf der Felsenbühne zu sehen.

22. Juni 2018
Tecklenburg

Exklusiv in Tecklenburg wird das berühmte Musical nach Victor Hugo endlich wieder einmal in Deutschland gezeigt.

23. Juni 2018
Cottbus

Auch im Staatstheater Cottbus wird Kálmáns bekannteste Operette neu inszeniert.

29. Juni 2018
Bad Gandersheim

Auch unter freiem Himmel ist dieses Musical zu sehen - vor der imposanten Kulisse des Doms in Bad Gandersheim.

30. Juni 2018
Eisenach

Ballett, Schauspiel und Gäste treffen sich in dieser Musicalproduktion des Landestheaters Eisenach.

30. Juni 2018
Dresden

Axel Köhler inszeniert Kálmáns populärstes Werk in der Staatsoperette Dresden.

Premiere SUCHEN