zurück
nach oben
Merkliste

Stimmlage (Range) von Singstimmen | Vergleich der deutschen und amerikanischen Bezeichnungen

 

Was ist eigentlich diese „Range“, von der immer wieder gesprochen wird? 

Die Range beschreibt den Stimmumfang einer Rollenpartie vom tiefsten bis zum höchsten gesungenen Ton. 

Im Folgenden geben wir einen Überblick über die verschiedenen Stimmlagen und einen Vergleich der deutschen und der amerikanischen Notenbezeichnungen.

In unseren Stückinformationen finden Sie, nach Verfügbarkeit, unter dem Reiter "Darsteller" einen Link auf die Cast-Liste von Music Theatre International mit Detailinformationen zu Spielalter, Range u.a. Wir ergänzen die Verlinkungen nach und nach.


Ungefähre Stimmlagen als Anhaltspunkt

 

Paraderollen (Auswahl)

SOPRAN     MEZZOSOPRAN     ALT
Maria (WEST SIDE STORY)
Christine (DAS PHANTOM DER OPER)
Evita (EVITA)

TENOR
Roger (RENT)
Jesus (JESUS CHRIST SUPERSTAR)
Gabe (NEXT TO NORMAL)
    Maria Magdalena (JESUS CHRIST SUPERSTAR)
    Elle (NATÜRLICH BLOND)
    Audrey (DER KLEINE HORRORLADEN)

    BARITON
    Sweeney Todd (SWEENEY TODD)
    Dracula (DRACULA)
    Shrek (SHREK)
    Anita (WEST SIDE STORY)
    Mutter Oberin (SISTER ACT)
    Aida (AIDA)

    BASS
    Caiphas (JESUS CHRIST SUPERSTAR)
    Sir Danvers (JEKYLL & HYDE )
    


Notenbezeichnungen im Vergleich

  Deutsch (statt c’ auch c1, c’’/c2   usw.)   C-H (Große Oktave)   c-h (Kleine Oktave)   c’-h’ (Eingestrichene   Oktave)   c’’-h’’ (Zweigestrichene   Oktave)
  Amerikanisch/ Englisch   C2-B2   C3-B3   C4-B4   C5-B5

 

Besonderheiten der Notenbezeichnungen

Noten mit einem Kreuz (#) werden im englischen System als „Sharp“ bezeichnet (z.B.: Cis und C Sharp).
Noten mit einem B (b) werden im englischen System als „Flat“ bezeichnet (z.B.: Des und D Flat).

Besonderer Unterschied:
Das deutsche B (also ein H mit b-Vorzeichen) wird im Amerikanischen / Englischen System B Flat (Bb) und das deutsche H einfach nur B genannt.


Premieren

TOOTSIE


Ein legendärer Film, ein vergnügliches Musical: Deutschsprachige Erstaufführung am Gärtnerplatztheater!

» mehr

SUNSET BOULEVARD


Das ergreifende Musical um eine alternde Stummfilm-Diva wird in Baden von Andreas Gergen inszeniert.

» mehr

JESUS CHRIST SUPERSTAR


Die Musicalfestspiele Hartberg zeigen Lloyd Webbers Dauerbrenner in ihrem Schlosshof.

» mehr

EVITA


Der Operettensommer Kufstein bringt, nicht zum ersten Mal, ein Musical auf die Open-Air-Bühne.

» mehr

HÄNSEL UND GRETEL


In der Orchestrierung von Achim Terzer ist Humperdincks Oper open air zu sehen.

» mehr

HAIRSPRAY


Dresscode Sixties: Das berühmte Musical an der Landesbühne Niedersachsen Nord.

» mehr

DIE LUSTIGE WITWE


Michael Schilhan führt Regie bei Lehárs ohrwurmreicher Paris-Operette.

» mehr